Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019

Die Mitglieder der Feuerwehr Raabs an der Thaya wünschen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019!

In diesem Zuge möchten wir uns auch bei allen Unterstützern und deren Familien recht herzlich bedanken!

Wir sind sowohl in der Weihnachtszeit als auch im neuen Jahr rund um die Uhr für eure Sicherheit da!

FJLA in Gold bestanden

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold stellt die höchste Stufe des Feuerwehrjugendleistungsabzeichens dar und ist damit der Nachweis einer ganzheitlichen feuerwehrfachlichen Ausbildung der Feuerwehrjugend. Dieser 6. Bewerb um das FJLA Gold wurde am Samstag, 10.11.2018 in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln durchgeführt.

82 Teilnehmer stellten sich den Bewerterteams. Beim FJLA Gold müssen Fachkenntnisse und Geschick in folgenden Themengebieten unter Beweis gestellt werden:

  • Hindernisbahn
  • Geschicklichkeit
  • Geräte / Ausrüstung
  • Nachrichtendienst / Sirenensignale
  • Verhalten bei Notfällen
  • Fragen

Drei Mitglieder der FJ Raabs/Thaya stellten sich dieser Herausforderung. JFM Lukas HAHN erreichte den hervorragenden 3. Rang, JFM Florian LEBERSORGER erreichte den 9. Rang und JFM Dominik BREIT den 48. Rang.

Ergebnisliste

Herzliche Gratulation!

 

Bezirksfeuerwehrtag in Groß Siegharts

Am 12.10.2018 fand der Bezirksfeuerwehrtag des Bezirks Waidhofen/Thaya in Groß Siegharts statt. Im Zuge dieser Veranstaltung erhielten LM Beate ZEILINGER unserer Feuerwehr die Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes und BFARZT Karl Heinz SCHMIDT das Verdienstzeichen des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes 2. Stufe verliehen.

Herzliche Gratulation!

68. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Gastern

Vom 29. Juni 2018 bis 01. Juli 2018 fand in Gastern der 68. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. Auch die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Raabs/Thaya stellte sich dieser Herausforderung.

Trotz zahlreicher Ausfälle konnte die junge Bewerbsgruppe in den Disziplinen Bronze (Position ist vorgegeben) und Silber (Position wird ausgelost) antreten.

Bewerbsgruppe Raabs in Bronze Bewerbsgruppe Raabs in Silber

Bei zwei durchwegs zufriedenstellenden Durchgängen erreichte die Feuerwehr Raabs/Thaya in Bronze ohne Alterspunkte 352,02 Punkte und in Silber ohne Alterspunkte 333,44 Punkte.

Diese zwei Ergebnisse reichten aus um das begehrte Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze sowie in Silber zu erhalten. Insgesamt erhielten 5 Mitglieder das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und 6 Mitglieder in Silber.

Ein großer Dank gilt unserem Kdt Josef SCHUHMACHER und Kdt-Stv. Patrick DEJCMAR, welche zahlreiche Übungen mit der Bewerbsgruppe durchführten und fast nie die Geduld verloren haben. Ebenso unterstützten die Beiden die Bewerbsgruppe tatkräftig in dem sie ebenfalls am Landesfeuerwehrleistungsbewerb teilnahmen.

©lflb2018 (facebook)


Ebenso führte die Feuerwehr Raabs/Thaya von Samstag 21:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr die Brandsicherheitswache beim Feuerwehrleistungsbewerb durch. Dazu war unser RLFA 2000 mit 9 Mann vor Ort.

140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Raabs

Am Montag, 04.06.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Raabs/Thaya nach St. Pölten in das Landhaus eingeladen.

Im Landtagssitzungssaal wurde eine Urkunde zum 140 Jahre Jubiläum von Landeshauptfrau Mag.a Johanna MIKL-LEITNER überreicht.

Unser Kdt HBI Josef SCHUHMACHER und Kdt-Stv BI Patrick DEJCMAR nahmen die Ehrung entgegen.

© NLK Burchhart

FLA in Gold bestanden

Die Feuerwehrmatura, die wohl schwerste Einzelprüfung im Feuerwehrwesen, ist die Feuerwehrleistungsprüfung um das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold. Dieser 61. Bewerb um das FLA Gold wurde am Freitag, 11.05.2018 und Samstag, 12.05.2018 in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln durchgeführt.

196 Teilnehmer stellten sich den Bewerterteams. Um diese Feuerwehrmatura zu bestehen, bedarf es einer monatelangen Vorbereitung. Fachliches Wissen, hohe Motivation und Selbstdisziplin sind die Faktoren, um diese anspruchsvolle Aufgabe in Angriff zu nehmen und erfolgreich abzuschließen. In mehreren Abschnitten ist diese Prüfung in Theorie und Praxis zu bestehen.

Unser Kommandant-Stv. Brandinspektor Patrick DEJCMAR stellte sich diesen selektiven Aufgaben und meisterte diese mit Bravur. So erreichte er von 196 Teilnehmern den hervorragenden 67. Rang in der Landeswertung sowie den 2. Rang, mit nur einem Punkt weniger als der Bezirkssieger in der Bezirkswertung.

Ergebnisliste

Herzliche Gratulation!!

Foto: A. Nittner – noe.122.at (facebook)