Login

Geschichte

Die Entscheidung eine Feuerwehr zu gründen ergab sich immer aus der Tatsache, dass es Ereignisse gab bei denen die Feuerwehr gebraucht wurde, aber nicht vorhanden war. Dadurch war der Schaden um ein vielfaches größer.

Am 15. September 1878 war es in Raabs an der Thaya so weit. Vorangegangen waren einige Feuer, bei denen viel Schaden angerichtet wurde.

Wichtige Details seit der Feuerwehrgründung:

  • Am 15. September 1878 erfolgte die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Raabs an der Thaya, der Karl Machart als Gründungskommandant vorstand. Die Feuerwehr war im Umkreis von rund 15 km bei Brandeinsätzen eingesetzt, auch in der eigenen Stadt mussten vier Brand- und Hochwassereinsätze geleistet werden.
  • Seit 1897 besitzt die Feuerwehr eine Fahne, die noch bis vor einigen Jahren bei Feierlichkeiten verwendet worden ist.
  • 1924 wurde das Feuerwehrhaus gebaut.
  • 1925 erhielt die Feuerwehr ihre erste Motorspritze.
  • 1947 konnte die Feuerwehr einen amerikanischen Lastkraftwagen ankaufen.
  • 1950 wurde die neue Tragkraftspritze RW 80 geweiht.
  • 1956 übernahm Josef Stallecker das Kommando.
  • In den folgenden Jahren erweiterte sich die Ausrüstung der Feuerwehr um eine weitere Motorspritze und einen Opel Blitz mit Vorbaupumpe.
  • 1965 wurde das Feuerwehrhaus aufgestockt. Josef Stallecker erhielt den Rang eines Abschnittsfeuerwehrkommandanten.
  • 1973 wurde ein neues Tanklöschfahrzeug TLF-A 2000 (Mercedes 1113, PS 130 Allrad) gekauft.
  • 1978 bis 1982 stand Franz Ederer der Feuerwehr vor.
  • 1984 teilte der Landesfeuerwehrverband der Feuerwehr, unter Kommandant Franz Haidl, ein Rüstfahrzeug zu.
  • 1991 bis 2010 stand Emmerich Schuhmacher an der Spitze unserer Wehr.
  • 1993 wurde ein neues Kleinlöschfahrzeug angekauft und der aus dem Jahre 1959 stammende gute alte Opel Blitz außer Dienst gestellt.
  • 2002 konnten wir uns nach langem Intervenieren doch noch über ein neues Feuerwehrhaus freuen.
  • 2006 erhielten wir ein neues Rüstlöschfahrzeug.
  • 2008 wurde bereits eine neue Teleskopmastbühne angekauft.
  • 2010 übernahm Josef Schuhmacher das Kommando der Feuerwehr.
  • 2011 wurde ein neues Kommandofahrzeug angeschafft, somit zählt die Stadtfeuerwehr Raabs an der Thaya zur größten Feuerwehr des Abschnittes Raabs und auch zu einer der größten des Bezirkes Waidhofen/Thaya.
  • 2012 wurde ein neues Versorgungsfahrzeug angeschafft.
  • 2013 wurde die neue Website der Freiwilligen Feuerwehr Raabs an der Thaya durch eine Projektgruppe der HAK Waidhofen an der Thaya neu gestaltet.
  • 2013 am 06.März wurde das TLF-A 2000 (Mercedes 1113 Baujahr 1973, PS 130 Allrad) außer Dienst gestellt und nach Deutschland verkauft.
  • 2016 Neuwahlen: OBI Josef Schuhmacher wurde zum Kommandanten wieder gewählt, BI Kurt Wessely Kdt.-Stellvertreter wurde von LM Patrik Dejcmar abgelöst. Im Verwaltungsdienst gab es keine Änderungen OV Erwin Silberbauer wurde als Kassier und V Günther Haidl als Verwalter wieder bestimmt.
  • am 15.Februar 2016 verstarb unser ehemaliger Kamerad und langjähriger Kommandant Emmerich Schuhmacher im 66. Lebensjahr.
  • am 16.Oktober verstarb unser Feuerwehrkurat Konsistorialrat Pfarrer Josef Seidl im 83. Lebensjahr.
 
Sprache erkennen » German