Wissenstest der Feuerwehrjugend in Modsiedl

Endlich wieder unter die Leute! Nachdem der Nö-Landesfeuerwehrverband die Durchführung dieses Jahr wieder bezirksweise erlaubte, konnte am Samstag den 9.4. bei wechselhaften Frühlingswetter das Wissenstest-Spiel (10-12-jährige) sowie der Wissenstest (12-16-jährige) der Feuerwehrjugend des Bezirkes im Feuerwehrhaus in Modsiedl stattfinden. Der Wissenstest ist ein Querschnitt aus allen Feuerwehrbereichen und wird in verschiedenen Altersklassen und Leistungsstufen (Bronze bis Gold) durchgeführt.
Die Themenbereiche erstrecken sich vom Erkennen sowie dem Detailwissen der Geräte für den Brandeinsatz und der Geräte für technische Einsätze, Fragen über die Organisation innerhalb der Feuerwehr bis hin zum Anfertigen von Knoten. Auch die verschiedenen Kleinlöschgeräte sind mit dabei. Die Dienstgrade in der Feuerwehr mussten die Jugendlichen ebenso kennen, wie auch die wichtigen Notrufnummern und Sirenensignale. Das Richtige Verhalten in Notfällen ist ebenso Standard und welche Bekleidung und Schutzausrüstung trage ich bei welchen Einsatz ist für jeden von uns allen wichtig. Das Highlight war sicherlich das Löschen von echtem Feuer unter Aufsicht. Den Kids wurde auch gezeigt, welcher Feuerball entsteht wenn man einen Fettbrand fälschlicherweise mit Wasser löscht, und wie gefährlich Druckgasbehälter wie Spraydosen oder Gaskartuschen bei einem Brand sind! Auch das Richtige Löschen des Fettbrandes mit Löschdecke wurde vorgezeigt und die Vorteile des Fettbrandlöschers demonstriert!
Gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Rudolf Mayer und den wichtigsten Vertreter aus den Abschnitts- und Bezirkskommandos wurden die Verleihung der Abzeichen durchgeführt.


Raabs:
Thomas Zeilinger WT-Spiel Bronze
Nico Ableidinger Bronze
Milosch Viktor Dresch Bronze
Bettina Lörincz Bronze
Betreuer und Begleiter: Patrick und David Dejcmar, Leander Hanko, Leopold Hofstätter, Richard Petters, Michael Rutter und Harry Dworan

Die aktiven Kameraden/-innen der Feuerwehr Raabs gratulieren euch recht herzlich zur erfolgreich bestandenen Prüfung.

 

B4 – Waldbrand bei Modsiedl

Am 12.03.2022, um 17:53 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs gemeinsam mit 14 weiteren Feuerwehren von Florian NÖ. zu einem Waldbrand in den Georgiwald nach Modsiedl alarmiert.

Kurz nach Eintreffen des Rüstlöschfahrzeuges wurde die Alarmstufe von B2 auf B4 erhöht, da sich das Feuer bereits durch den Wind auf eine Fläche von rund 15-20 Hektar ausgebreitet hat und eine weitere Ausbreitung nicht auszuschließen war. Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp aus, der umgehend nach Eintreffen mit der Brandbekämpfung begann. Im Minutentakt folgten weitere Einsatzkräfte, die die Brandbekämpfung von weiteren Seiten begannen. Die Wasserversorgung wurde von einem angrenzenden Teich sichergestellt.

Der massive Löscheinsatz zeigte rasch Wirkung. Bereits um 20 Uhr konnte der Brand gelöscht werden und mit der Suche nach Glutnestern mit mehreren Wärmebildkameras begonnen werden. Durch den Einsatz der Wärmebildkameras konnten eine Vielzahl von versteckten Glutnestern gefunden und gezielt abgelöscht werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000, KLF 1, KLF 2, KDOF  und VF
Eingesetzte Feuerwehren:  15 (Raabs, Blumau, Fistritz, Großau, Groß-Siegharts, Karlstein, Kollmitzdörfl, Modsiedl, Nonndorf, Oberndorf/Raabs, Rabesreith, Süßenbach, Waldreichs, Weikertschlag, Zemmendorf)
Einsatzdauer: 5 Stunden