Kurs für Fahrzeugkräne bis 300 kNm

Am 18. und 19.09.2021 fand im Feuerwehrhaus Raabs ein Kurs für Fahrzeugkräne bis 300 kNm statt.

In diesen zwei Ausbildungstagen wurde den Kursteilnehmer sowohl theoretisches, aber auch praktisches Wissen vermittelt. Dieses Wissen musste am Ende des zweiten Ausbildungstages bei einer schriftlichen Überprüfung bewiesen werden.

Von der Feuerwehr Raabs absolvierten Florian Auer, Thomas Brenner, Leopold Hofstätter, Johann Mayer, Richard Petters, Leon Schierer und Lukas Silberbauer die Ausbildung.

Die Kameraden der Feuerwehr Raabs gratulieren den Kursteilnehmern zur abgeschlossenen Kranausbildung. 

Ein Dank ergeht auch an die Feuerwehr Karlstein/Thaya zur Verfügung Stellung ihres Wechselladerfahrzeuges für die praktische Ausbildung.

Abschnittsfeuerwehrtag in Groß-Siegharts

Am 12. September 2021 fand der diesjährige Abschnittsfeuerwehrtag statt. Auch einige Mitglieder der Feuerwehr Raabs/Thaya wurden ausgezeichnet.

Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes:
OV Erwin Silberbauer
Auszeichnung für 60 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
LM Erwin Wessely
Auszeichnung für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
HFM Herbert Kainz
Auszeichnung für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
OBI Erwin Schopf
HFM Franz Holzer
Auszeichnung für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
OLM Thomas Brenner

Herzliche Gratulation an alle ausgezeichneten Mitglieder.

Notfallsanitäter-Ausbildung in Raabs

Im Zuge der Notfallsanitäter-Ausbildung des Roten Kreuzes fand am 11. September 2021 ein verpflichtender Praxistag im Feuerwehrhaus statt. Dieser Praxistag wurde zum ersten Mal in Raabs abgehalten.
In mehreren Stationen wurde die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettungsdienstes gestärkt. Der Lehrplan beinhaltete eine Menschenrettung mittels Hydraulischen Rettungsgerät und eine Personenrettung mit Hilfe der Teleskopmastbühne. Bei der technischen Menschenrettung konnten die Teilnehmer die Handhabung von Spreizer und Schere selbst an einem Übungsfahrzeug ausprobieren.

B1 – TUS- oder Infranet-Alarm im Thayatal Vitalbad Raabs

Am 04.09.2021 um 19:15 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs von Florian NÖ zu einem TUS-Alarm in das Thayatal Vitalbad in Raabs alarmiert. Ein Brandmelder in der Damendusche hatte ausgelöst. Der Melder löste durch heißen Dampf aus. Nach Kontrolle des ausgelösten Melders konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.

Eingesetzte Fahrzeuge: KDOF, RLFA 2000 und TB 23-12
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 30 Minuten

Symbolbild

T1 – Technische Hilfeleistung in Eibenstein

Am 02.09.2021, um 18:03 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs zur Unterstützung der Feuerwehr Eibenstein bei einer schwierigen Menschenrettung alarmiert. Eine Person ist beim wandern im steilen Gelände zu Sturz gekommen und verletzte sich dabei so schwer, dass sie sich nicht mehr selbst aus der misslichen Lage befreien konnte. Die Kameraden der Feuerwehr Eibenstein versorgte die verletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die Menschenrettung gestaltete sich schwierig, mithilfe einer Schleifkorbtrage und Leitern konnte die Person rund 20 Meter gesichert abgeseilt und in Folge mit Feuerwehrzillen sicher an das andere Thayaufer transportiert werden. Die Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Landesklinikum transportiert.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000KDOF, VF und Feuerwehrzille
Eingesetzte Feuerwehren: 2
Einsatzdauer: 3 Stunden

B1 – TUS- od. Infranet-Alarm im NÖ Pflege- u. Betreuungszentrum Raabs

Am 28.08.2021 um 06:08 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs von Florian NÖ zu einem TUS-Alarm in das Pflege- u. Betreuungszentrum Raabs alarmiert. Erneut löste ein Brandmelder im Küchenbereich aus. Eine defekte Lüftung löste den Alarm aus. Bei einem Kontrollgang konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000KDOF
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 1 Stunde

Symbolbild