Wissenstest der FJ Raabs/Thaya

Im Oktober vorigen Jahres hat die FJ Raabs/Thaya die Generalprobe des Wissenstests erfolgreich bestanden. Leider ist es wegen dem Lockdown zu einer offiziellen Übergabe der Abzeichen nicht mehr gekommen. Wir haben lange warten müssen, doch letzten Freitag nach einigen Terminverschiebungen konnten wir das Abschnittskommando, die Gemeindevertreter und auch die Eltern einladen. Dabei erhielten Bettina Lörincz das Abzeichen Wissentest-Spiel in Bronze sowie Nathalie Lörincz und Vanessa Konopatsch das Abzeichen Wissenstests in Gold. Dankeschön für die Geduld und herzlichen Dank an den Feuerwehr Stadtrat Heinrich Barth sowie Abschnittskommandant Michael Litschauer, die die Übergabe erst so richtig offiziell machten.

Beim Wissenstest geht es neben einem schriftlichen Test auch um praktische Fähigkeiten. So sind neben dem Erkennen der verschiedenen Geräte für den Technischen Einsatz sowie Bandeinsatz auch die Handhabung zu erklären. Dienstgrade Leinen und Knoten sowie Kleinlöschgeräte runden je nach Stufe und Alter die Themen ab.

Bericht und Foto der FJ Raabs

T2 – Menschenrettung in Weinern

Vier Feuerwehren wurden am 06.06.2021, um 4:58 Uhr zu einem Einsatz nach Weinern alarmiert.  Umgehend rüstete sich ein Atemschutztrupp aus, um eine etwaige Personenrettung durchzuführen. Während der Anfahrt wurde bereits Entwarnung gegeben. Die Person war bereits aus dem Gefahrenbereich gerettet worden. Unser Einsatz war dadurch nicht mehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000KDOF
Eingesetzte Feuerwehren: 4
Einsatzdauer:  30 Minuten

Nachwuchs bei der Feuerwehr Raabs/Thaya

Der Feuerwehrstorch ist in Raabs bei Familie Karl und Ulrike ZACH gelandet. Der kleine Noah erblickte am 31. Mai 2021 um 8:56 Uhr mit 3734g und 54 cm das Licht der Welt.

Das Kommando und die Kameraden/-innen der FF Raabs/Thaya wünschen Familie Zach alles erdenklich Gute und viele gemeinsame schöne Stunden.

“Die kleinsten Füße hinterlassen die schönsten Spuren.”

Schulung Brandmeldeanlagen/TUS-Alarm

Am Pfingstmontag fand unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen eine interne Schulung zum Thema Brandmeldeanlagen statt.

Die Schulung wurde von unserem Sachbearbeiter Vorbeugender Brandschutz Thomas Brenner durchgeführt.

Der Vortrag beinhaltete die Themen:
– Auffrischung des Wissensstandes
– Abwicklung eines TUS-Alarmes
– Richtige Einsatztaktik
– Bedienung des Feuerwehrbedienfeldes

– Verstehen der relevanten Unterlagen

Wir möchten uns nochmals recht herzlich für die tolle Ausarbeitung dieser Präsentation bedanken.

B1 – TUS- od. Infranet-Alarm in der Dyk-Mühle

Am 23.04.2021, um 03:16 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs von Florian NÖ zu einem TUS-Alarm in die Dyk-Mühle  alarmiert. Im Bereich der Extruder lösten mehrere Brandmelder aus. Bereits vor unserem Eintreffen konnten die Besitzer den Entstehungsbrand in der Absauganlage löschen. Da in den Räumen noch eine Rauchentwicklung feststellbar war, wurden diese belüftet.  Im Anschluss wurde die komplette Anlage mit der Wärmebildkamera kontrolliert. 

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000, KDOF
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer:  30 Minuten

Symbolbild

Ausbildung Grundlagen Führung

Am 16. und 17. April 2021 absolvierten Leopold Hofstätter und Lukas Silberbauer das Modul “Grundlagen Führung” in Groß-Siegharts. Das Ziel dieser Ausbildung ist das selbständige Handeln im Rahmen eines Befehles innerhalb einer Gruppe als Truppführer.

Das Kommando und die Mannschaft gratulieren unseren Kameraden FM Leopold Hofstätter und FM Lukas Silberbauer recht herzlich zur erfolgreich absolvierten Ausbildung.

Foto v.l.n.r.: HBI Patrick Dejcmar, FM Leopold Hofstätter und FM Lukas Silberbauer