T1 – Fahrzeugbergung auf der L8078

Am 02.12.2019 um 09:32 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya zur Unterstützung der Feuerwehr Großau bei einer Fahrzeugbergung auf der L8078 bei Großau alarmiert. Ein PKW Lenker aus Tschechien kollidierte auf der Landesstraße zwischen Schaditz und Großau aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse mit einem Autobus. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW ins angrenzende Feld geschleudert. Die Fahrzeugbergung führte die Feuerwehr Großau durch. Der Abtransport des PKWs wurde durch die Feuerwehr Raabs/Thaya mittels Abschleppachse durchgeführt. An beiden Unfallfahrzeugen entstand enormer Sachschaden. Der PKW Lenker wurde von der Rettung mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Horn gebracht.

Eingesetzte Fahrzeuge: KLF und Abschleppachse
Eingesetzte Feuerwehren: 2
Einsatzdauer: 1,5 Stunden

T1 – Türöffnung in Raabs/Thaya

Am 03.11.2019 um 23:41 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya zu einer Türöffnung im Ortsgebiet von Raabs/Thaya alarmiert. Die Rettung ersuchte um Unterstützung bei einem Einsatz mit einer zusammengebrochenen Person, welche vor der nach innen aufgehenden Tür lag und diese somit nicht geöffnet werden konnte. Als wir am Einsatzort eintrafen, war die Tür bereits geöffnet und die Person wurde erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 30 Minuten

T1 – Wasserversorgung in Lindau

Am 28.08.2019 um 14:33 Uhr wurde die Ortswasserleitung in Lindau befüllt und eine Druckprobe durchgeführt. Dazu war die Feuerwehr Raabs an der Thaya mit dem RLFA 2000 im Einsatz. Im Anschluss daran wurde ein Brunnen in Alberndorf mit Wasser befüllt.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 3,5 Stunden

Symbolbild

T1 – Verkehrsunfall auf der L1258

Am 11.07.2019 um 01:54 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya zur Unterstützung der Feuerwehr Zabernreith bei einem Verkehrsunfall auf der L1258 alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte ein Tiertransporter im Kreuzungsbereich um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Tiertransporter war mit 128 Schweinen beladen. Bevor der LKW wieder aufgestellt werden konnte, mussten die Schweine in einen anderen Tiertransporter verladen werden. Dies gestaltete sich aufgrund des verformten Aufliegers als schwierige Herausforderung. Nachdem die Schweine verladen waren, wurde der LKW mit Hilfe von drei Seilwinden und einem Traktor wieder aufgestellt. Im Anschluss daran wurde die Fahrbahn gereinigt.

Der LKW Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall kamen 40 Schweine ums Leben. 

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000 und RF
Eingesetzte Feuerwehren: 4
Einsatzdauer: 4 Stunden

T1 – Unwettereinsätze in Raabs/Thaya

Am 01.07.2019 um 18:46 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya zu einem Unwettereinsatz im Ortsgebiet von Raabs/Thaya alarmiert. Am Siedlungsweg musste die Fahrbahn gereinigt werden. Während des Einsatzes wurden drei weitere Unwettereinsätze alarmiert. Unter anderem blockierte ein umgestürzter Baum die B30 in Richtung Reith. Ein weiterer Baum lag auf der B30 Richtung Karlstein und auf der L8059 bei Liebnitz lag ebenfalls ein Baum auf der Fahrbahn. Dieser wurde durch die Feuerwehr Liebnitz entfernt. Nachdem die Bäume entfernt waren wurde die Fahrbahn gereinigt.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000 und VF
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 1 Stunde

T1 – Fahrzeugbergung auf der B30

Am 26.06.2019 um 23:56 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya zu einer Fahrzeugbergung auf der B30 alarmiert. Nach einem Unfall mit einem Wild war der PKW nicht mehr fahrbereit. Das verunfallte Fahrzeug wurde von der Fahrbahn entfernt und an einer gesicherten Stelle abgestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000 und KDOF
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 30 Minuten