T2 – VU mit 1 eingekl. Person auf der L52

Am 17.12.2019 um 16:48 Uhr wurden die Feuerwehren Oberndorf/Raabs, Aigen und Raabs/Thaya zu einem Verkehrsunfall mit einer vermutlich eingeklemmten Person auf der L52 alarmiert.
Der Lenker des weißen PKWs fuhr von Richtung Oberndorf/Raabs kommend auf der L52 in Richtung Siedlung Linde. Die Lenkerin des roten PKWs fuhr von Richtung Aigen kommend in Richtung Liebnitz und wollte die Kreuzung gerade übersetzen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden PKWs. Durch den Unfall wurden beide PKWs erheblich beschädigt. Zwei verletzte Personen wurden vom anwesenden Notarzt erstversorgt und anschließend mit der Rettung ins KH Horn gebracht. Die fahrunfähigen PKWs wurden mit Hilfe der Abschleppachse abgeschleppt und gesichert abgestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000, KDOF, VF und Abschleppachse
Eingesetzte Feuerwehren: 3
Einsatzdauer: 2 Stunden

T2 – VU mit 1 eingekl. Person in Thuma

Am 17.12.2019 um 15:39 Uhr wurden die Feuerwehren Thuma, Karlstein und Raabs/Thaya zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in Thuma alarmiert. Ein PKW Lenker fuhr aus bislang unbekannter Ursache mit seinem PKW gegen eine Hausmauer. Der Lenker war im Fahrzeug eingeklemmt und der PKW rauchte bereits. Beim Eintreffen der Feuerwehr Raabs/Thaya war der verunfallte Lenker bereits befreit worden. Da unsere Unterstützung nicht mehr erforderlich war rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000
Eingesetzte Feuerwehren: 3
Einsatzdauer: 30 Minuten

T1 – Sturmschaden auf der L8059

Am 12.12.2019 um 10:07 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya gemeinsam mit der Feuerwehr Liebnitz zu einem Sturmschaden alarmiert. Auf der L8059 stürzte ein Baum auf die Fahrbahn. Der Baum wurde mit Hilfe des RLFA 2000 entfernt und die Fahrbahn gereinigt.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000
Eingesetzte Feuerwehren: 2
Einsatzdauer: 30 Minuten

T1 – Fahrzeugbergung auf der L8078

Am 02.12.2019 um 09:32 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya zur Unterstützung der Feuerwehr Großau bei einer Fahrzeugbergung auf der L8078 bei Großau alarmiert. Ein PKW Lenker aus Tschechien kollidierte auf der Landesstraße zwischen Schaditz und Großau aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse mit einem Autobus. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW ins angrenzende Feld geschleudert. Die Fahrzeugbergung führte die Feuerwehr Großau durch. Der Abtransport des PKWs wurde durch die Feuerwehr Raabs/Thaya mittels Abschleppachse durchgeführt. An beiden Unfallfahrzeugen entstand enormer Sachschaden. Der PKW Lenker wurde von der Rettung mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Horn gebracht.

Eingesetzte Fahrzeuge: KLF und Abschleppachse
Eingesetzte Feuerwehren: 2
Einsatzdauer: 1,5 Stunden

T1 – Türöffnung in Raabs/Thaya

Am 03.11.2019 um 23:41 Uhr wurde die Feuerwehr Raabs/Thaya zu einer Türöffnung im Ortsgebiet von Raabs/Thaya alarmiert. Die Rettung ersuchte um Unterstützung bei einem Einsatz mit einer zusammengebrochenen Person, welche vor der nach innen aufgehenden Tür lag und diese somit nicht geöffnet werden konnte. Als wir am Einsatzort eintrafen, war die Tür bereits geöffnet und die Person wurde erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 30 Minuten

T1 – Wasserversorgung in Lindau

Am 28.08.2019 um 14:33 Uhr wurde die Ortswasserleitung in Lindau befüllt und eine Druckprobe durchgeführt. Dazu war die Feuerwehr Raabs an der Thaya mit dem RLFA 2000 im Einsatz. Im Anschluss daran wurde ein Brunnen in Alberndorf mit Wasser befüllt.

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA 2000
Eingesetzte Feuerwehren: 1
Einsatzdauer: 3,5 Stunden

Symbolbild